Wenn nichts mehr geht

Du stehst vorne beim Lehrer zur Stundenwiederholung und bringst kein Wort raus. Oder du sitzt über deinen Prüfungsunterlagen und weißt plötzlich gar nichts mehr.

Warst du schon einmal in so einer Situation? Oder kennst du das von deinem Kind?

 

 

In solchen Prüfungs-Stress-Situationen fällt dein Gehirn buchstäblich entzwei. Die Reizweiterleitung im Corpus Callosum (der Balken, der die beiden Gehirnhälften verbindet) wird unter Stress blockiert. Deine Gehirnhälften können so nicht mehr optimal den Körper steuern. Dadurch weiß quasi die rechte Körperseite nicht mehr was die linke macht.

 

Das Erinnern an Gelerntes funktioniert nur schwer bis gar nicht. Je nach Gehirndominanzprofil hast du auch Probleme dich verbal auszudrücken oder die Fragen beim Lesen richtig zu verstehen.

 

 

Und schon ist es da - das Black Out!

  

In einer solchen Situation kann die Cook-Übung helfen, die Gehirnhälften wieder zu verbinden. Am besten machst du sie direkt vor der Prüfung, damit es gar nicht so weit kommt.

 

 

 

Dazu legst du ein Bein über das andere und greifst mit den Händen überkreuz an den Knöchel und den Fußballen. Jetzt atmest du tief ein, während deine Zungenspitze am Gaumen liegt, um sie beim Ausatmen wieder sinken zu lassen. Versuche dabei alles loszulassen, was in deinem Kopf gerade herumschwirrt und entspanne dich.

 

 

 

 

Nach ein bis zwei Minuten stellst du beide Füße auf den Boden und legst deine Finger aneinander. 

Atme tief ein und aus und halte auch diese Position ein bis zwei Minuten.

 

Du kannst diese Übung auch wunderbar nach einem anstrengendem Tag machen, um wieder zu Ruhe zu kommen. Am besten funktioniert sie aber - wie wahrscheinlich alle anderen Übungen auch - wenn du sie regelmäßig durchführst.

 

Mach sie doch gleich jetzt und schreib mir in den Kommentaren, was du dabei gespürt hast!

 

 

P.S.: Wenn du dein Kind ganzheitlich beim Lernen unterstützen möchtest, lies' gleich hier weiter! 

 


Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit deinen Freunden. Dankeschön!

 


Trag' dich hier ein, um keinen meiner Artikel zu verpassen!

Zusätzlich bekommst du gratis meinen Hausaufgaben-Leitfaden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0