Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie bedeutet wörtlich übersetzt Bewegungslehre. Die verschiedenen Richtungen der Kinesiologie haben sich über viele Jahre aus der TCM, der Chiropraktik und vielen anderen Methoden der Körperarbeit entwickelt.

Ziel der Kinesiologie ist es, Blockaden im Energiesystem zu entdecken und auf geeignete Weise zu lösen. Alle Richtungen der Kinesiologie haben den Muskeltest als grundlegendes Werkzeug. Hierbei zeigt eine Veränderung der Muskelspannung die Reaktion des Körpers auf unterschiedliche Reize oder Fragestellungen an.

 

Wie funktioniert Kinesiologie?

Stress und Anspannung des Alltags führen zu Energieblockaden, die sich körperlich sowie auch seelisch auf verschiedenste Art und Weise bemerkbar machen. 

 

Durch das Austesten verschiedener Muskeln kommuniziere ich direkt mit dem Körper.

 

So kann ich Blockaden aufspüren und Maßnahmen finden, um das energetische Gleichgewicht wiederherzustellen. Mithilfe leicht umsetzbarer, sofort wirksamer und sanfter Techniken - wie zum Beispiel das Massieren von bestimmten Reflexpunkten - lassen sich diese Blockaden lösen.

Damit die Veränderung durch das Lösen der Blockaden unmittelbar nachvollzogen werden kann, überprüfe ich nach jeder Balance das Ergebnis noch einmal mit einem Muskeltest.  Auf diese Weise werden erste Veränderungen sofort sichtbar gemacht.

 

Warum ist Kinesiologie für Kinder besonders gut geeignet?

Gerade für Kinder ist die Kinesiologie eine besonders effektive Methode. Sie finden es meist lustig und spannend zu sehen, wie ihre Arme als Sprachrohr für ihren Körper dienen. Und wie schnell sich Veränderungen bemerkbar machen.

Bei Kindern sind Blockaden schneller zu lösen, weil sie sich noch nicht sehr lange in das Energiesystem "eingebrannt" haben. Ein weiterer wichtiger Punkt ist auch, dass Kinder unvoreingenommen mitarbeiten und noch viel mehr mit ihrer Intuition verbunden sind.

 

Sie verlassen sich mehr auf das, was sie spüren als auf ihren Kopf.

 

Bei Erwachsenen muss man oft logisch argumentieren, während sich Kinder einfach darauf einlassen. Genauso hinterfragen sie die Veränderung nicht oder zweifeln sie gar an. Sie spüren einfach.

 

Das Hauptaugenmerk in der Arbeit mit mit Kindern ist das Lösen von Lernblockaden, aber auch bei sämtlichen Stressthemen (wie zum Beispiel Prüfungsangst) oder Problemen mit dem Schlafen kann eine kinesiologische Balance hilfreich sein.

 

Gerne unterstütze ich auch dein Kind und dich durch das Lösen von Blockaden das Leben an sich und das Lernen im Speziellen leichter zu machen. Melde dich dazu telefonisch unter 0650 247 54 27 oder per Mail an bianca.hanke(at)bhandelt.at bei mir!


Ich freue mich sehr, wenn du den Artikel mit deinen Freunden teilst!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0